RuanThai

RuanThai in Corona-Zeiten.

Liebe Kundinnen und Kunden,
wir freuen uns, Sie wieder in unserem Salon zu begrüßen!


Um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, gibt es einige verbindliche Regeln, die wir alle einhalten müssen.

Ziel ist es, Infektionsketten zu unterbrechen, um Ihre und die Gesundheit unserer Beschäftigten zu sichern.

In Anlehnung an die Vorgaben der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege haben wir für Sie die wichtigsten Regeln zusammengestellt:


Vor dem Besuch unseres Massagestudios


Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Ohne Termin keine Massage.
Terminvergabe mit unterdrückter Telefonnummer nicht möglich.


Um den Abstand zwischen den Kunden zu gewährleisten können wir nur feste Termine vergeben. Somit können einzelne Kunden sich nicht begegnen.
Wir bitten um pünktliches Erscheinen.
Bei größeren Verspätungen bitten wir um neue Terminvereinbarung.

Paare dürfen natürlich gerne zusammenkommen.

Bedingt durch den erhöhten Schutzaufwand und den Desinfektions- und Lüftungs-Maßnahmen können wir weniger Kunden bedienen – wir bitten um rechtzeitige Terminvereinbarung.

Haben Sie Krankheitssymptome wie Fieber, Husten oder Atemnot? Leiden Sie unter Geschmacks- und Geruchsstörungen?
Dann bitten wir Sie, nicht zur Massage zu kommen.

Im Salon

Bei Betreten unseres Salons bitten wir Sie sich Ihre Hände zu desinfizieren.

Sie müssen uns vor der Behandlung Ihre Kontaktdaten mitteilen,
um Sie und andere gegebenenfalls über eine Infektions- Kette zu informieren. Ohne die Angabe Ihrer Kontaktdaten können wir Sie leider nicht bedienen.
Wir bitten Sie darum ein Informationsblatt auszufüllen.


Halten Sie zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
Beachten Sie die gelben Markierungen in unserem Salon.
Kommen Sie mit FFP2 / FFP3 Maske zum Termin.
Kundinnen und Kunden  müssen, solange sie sich im Geschäft aufhalten, eine FFP 2 / FFP 3 Maske tragen
 (auch während der Behandlung).

 
Nach Betreten des Geschäfts:
   Hände desinfizieren und  Kontaktformular ausfüllen.

Zur Unterbindung der Infektionsketten und zur Vermeidung von neuen Infektionen sollten die Kundinnen und Kunden wenn möglich einen PCR-Tests, POC-Antigentests vor der Behandlung durchführen lassen.


Unsere Maßnahmen:

Kopfmassagen sind nicht möglich.


Selbstverständlich tragen wir zu Ihrem Schutz auch eine Mund-Nasen- Bedeckung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Gespräche während der Behandlung führen können.

Als weitere Schutzmaßnahme verwenden wir Unterlagen, die nur einmal benutzt werden.

Unsere Räumlichkeiten werden nach jedem Kundenbesuch gereinigt, desinfiziert und belüftet.

Wir dürfen leider keine Getränke oder Zeitschriften oder anbieten

Leider ist nur Barzahlung möglich – wenn möglich bringen Sie bitte abgezähltes Geld mit




         Vielen Dank für Ihre Mithilfe